Es benötigt viel Zeit,
Vollendung zur Reife zu bringen.
  Publilius Syrus

Im 17. Jahrhundert emigrierte die Hugenotten-Familie Dauphiné aus Frankreich. Die Dauphiné ist ein Landstrich nahe der historischen Seidenstadt Lyon. Hier mag der Ursprung dieser Familie, die viele Künstler und Kunsthandwerker hervorbrachte, liegen. Mit ihren speziellen Fähigkeiten und Kenntnissen ließen sie sich in Mainz nieder, wo Franc Dauphiné zum Hoflieferanten des Kurfürsten avancierte und sich fortan Dofflein nannte.

Feine Gewebe wurden über Generationen hinweg zwischen Paris und Moskau gehandelt, bis die bewegte Geschichte des Kontinents diese Tradition vorübergehend unterbrach. Mitte des vorigen Jahrhunderts wurde der heutige Textilverlag gegründet und spezialisierte sich seit den 60er Jahren auf Seidenstoffe. Andreas Dofflein wurde 1975 geschäftsführender Gesellschafter und widmete sich seitdem der Entwicklung feinster Textilien in der geistigen Tradition seiner Vorfahren.

 

Heute sind wir stolz, in der Tradition unserer Familie höchste Qualität und künstlerischen Anspruch einer Kennerschaft auf der ganzen Welt nahe bringen zu können.